Auswahl
· Home
· Wissen/Glauben
 ·  Fahrtechnik
 ·  Technik
 ·  Dingsda
· FAQ
· Downloads
· Links
· Top 10
 Suche

 Jetzt gerade online
Zur Zeit sind 3 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden
 Information
[ Impressum ]
[ Kontakt ]

Made in Austria
 
Fahrtechnik: So fährt man Motorrad. Fahrtechnik: Fahren gegen die Einbahn

Aufgrund der Einspurigkeit unseres Daseins und der teuflischen Ritte, die den einen oder anderen von uns immer wieder aufs intensivere ereilen, kommt es schon hin und wieder vor, dass der Outlaw ausbricht.
Im öffentlichen Verkehr gibts für das heutige Thema kaum gefahrlose Übungsmöglichkeiten, für einen vorsichtigen Anfang kann man's zumindest mal in einer größeren Tiefgarage ausprobiern.

- Wegfahren gegen die Einbahn aus der Parklücke: Nicht zuerst nach links und dann rechts schaun, sondern nur nach rechts! Von Links kommt üblicherweise niemand... evilgrin

- Fahrspurenwahl: Völlig egal! Wichtig ist, nicht mit kleinen Hindernissen zu kollidieren (zB Radfahrer), und auf ausparkende Fahrzeuge zu achten. Diese in großem Bogen und hupbereit umfahren. Rolling Eyes

- Vorausblick: Es ist sehr wichtig, weiter als ein Auto vorauszuschauen, um eventuell herannahende Exekutive vorzeitig zu lokalisieren. In diesem Fall umgehend auf den Gehsteig flüchten! Anschließend die Fahrt gegen die Einbahn fortsetzen.

- Sichtbarmachung: Bei mehrspurigen Einbahnen eine Spur wählen, und auf dieser äußerst selbstbewusst und gemütlich dahingleiten. Im Falle von Gegenverkehr eventuell einmal kurz aufblenden. Bei sturem Gegenverkehr erst im letzten Moment ausweichen.

- Bei Anhalteversuchen von couragierten Verkehrsteilnehmern: Motorrad per Burnout wenden, Burnout in Richtung des couragierten Fahrzeugs mit viel Gas kurz fortsetzen (stinkt dann mächtig im Innenraum des Autos), und über den Gehsteig ausweichen. Fahrt gegen die Einbahn anschließend fortsetzen. Cool

- Verschleierungstaktik: Bei Planung einer ganzen Sequenz von Gegen-die-Einbahn-Fahrten, empfiehlt es sich, die Nummerntafel unkenntlich zu machen, abzumontieren, oder zu fälschen. Der durchschnittsvergrämte Wiener Pensionist neigt nämlich zum Vernadern. Mad

- Bei kurvigem Verlauf: Hier drohen Raser auf der Ideallinie entgegenzukommen. Daher stets die kurvenäußere Fahrspur wählen, um auch einen guten Einblick auf den Gegenverkehr zu haben. Wink

- Bei Radarpolizisten: Mit hohem Wheelie vorbeirauschen, allerdings nur bei verschleiertem Kennzeichen! Ansonsten auf den gegenüberliegenden Gehsteig wechseln und im Schutze der geparkten Autos zügig die Fahrt fortsetzen. Keine Angst, sie sehen einen erst im letzten Moment, weil sie stets in die falsche Richtung schaun! evilgrin

- Im Falle des Überholtwerdens: Sofort Fotoapparat zücken, fotografieren, Nummer notieren, zum nächsten Polizeiwachzimmer, und kräftig vernadern! Devil

- Nach dem erfolgreichen Bewältigen der Einbahn: Motorrad gemütlich abstellen, eine Bar aufsuchen, und das nächste Bierli zwitschern. Nicht vergessen, die Nummer wieder zu entschleiern. Danach die Aktion fortsetzen. Cool

So, und nun viel Spaß beim Üben des neu gelernten!


(7.7.2004, 09:30)


Re: Fahrtechnik: Fahren gegen die Einbahn
von sprachbox am 30.03.2005, 17:29
Lieber Kofi!

In welchem Sinnesrausch ist dir dieser Mist eingefallen? Gegen die Einbahn fährt man einfach net, das gehört sich nicht :->

Böser, böser Bub du *fg*

 
 Login
Benutzername

Passwort

Registrieren.
 Wissen? Glauben?
durchschnittliche Punktzahl: 2.66
Stimmen: 9


Handelt es sich bei diesem Artikel Deiner Meinung nach um Wissen oder um Glauben?

100% Wissen!
Gutes Wissen, bissl Glauben
Gleichviel Glauben wie Wissen
Viel Glauben, bissl Wissen
Das glaubt er nur

 Optionen

 Fürs Klo ausdrucken Fürs Klo ausdrucken

 Diesen Artikel vermailen Diesen Artikel vermailen

Web site powered by PHP-Nuke, modded by KoflAIR, und dieser Text erscheint in weiß auf weiß HAAA HAAAA

Alle Logos und Markenzeichen auf dieser Site sind Besitz ihrer rechtmäßigen Innhaber und so Zeugs... Die Kommentare ghören ihren Postern, und der Rest ist © KoflAIR 2004.
Web site engine code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 6.08 Sekunden