Auswahl
· Home
· Wissen/Glauben
 ·  Fahrtechnik
 ·  Technik
 ·  Dingsda
· FAQ
· Downloads
· Links
· Top 10
 Suche

 Jetzt gerade online
Zur Zeit sind 5 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden
 Information
[ Impressum ]
[ Kontakt ]

Made in Austria
 
Dingsda: Gschichtln und Erstaunliches. Die Wahrheit über die KTM SuperDuke 990

Die KTM SuperDuke 990 ist noch gar nicht am Markt, und schon wird ihr nachgesagt, dass sie im Gebirge schneller und besser wäre, und dass sie eigentlich gar kein Motorrad im herkömmlichen Sinne sei.

Ach ja, und die Ox Zeit von 5:48 wird offiziell fallen, noch bevor eine SuperDuke übern Ox geglüht ist oder so
Nach der Lektüre etlicher euphorischer Testberichte nach der Vorstellungsveranstaltung auf Fuerteventura hat sich KoflAIR seine Meinung über die KTM Duke gebildet.

Die Meinung ist, dass die Duke leider (irgendwie schade) gar nicht soo gut wegkommt. Der Motor vibriert, geht unten nix, und hat ein recht schmales nutzbares Drehzahlband von 6000 bis 10000 U/min. Der Tank ist viel zu klein, der Windschutz nicht vorhanden, und das Motorrad hat sofern druckvoll bewegt, stets entweder das Vorder- oder das Hinterrad in der Luft. Mit derartigen Features bewaffnet dürfte es nur Könnern gelingen, das Gerätl wirklich druckvoll durch die Berge zu bewegen.

Weiters gilt:

  • Kurven bleiben immer noch Kurven, und Geraden noch immer Geraden.
  • In Kurven wird nach wie vor derjenige schneller sein, der mehr Schräglage fährt, und dessen Reifen trotzdem noch grippen.
  • In Wechselkurven wird derjenige schneller sein, der durch aktives Lenken sein Gefährt schneller und präziser umderlegt.
  • Auf Geraden wird das Gerät mit mehr PS jenes mit weniger PS einstampfen.
  • Ein Wheelie wird weiterhin als Fahrzustand mit Limits gelten, von der Möglichkeit Richtungswechsel durchzuführen, oder auch der limitierten Steigerung der aktuellen Beschleunigung.
  • Aus den Kurven wird derjenige Fahrer besser rausbeschleunigen, der den richtigeren Gang, die richtigere Drehzahl, und im Falle des vorhandenseins von viel Leistung, die größeren Eier hat.
  • Bremsen wird jenes Fahrzeug besser, das einen günstigeren Gesamtschwerpunkt hat und daher nicht zu einem überfrüht hochkommenden Heck tendiert.
Gewiss machen kürzere, leichtere, kurz übersetzte Motorräder mit einem geilen Motor mehr Spaß .

Diesbezüglich wird die SuperDuke möglicherweise den Maßstab setzen und sichs mit der Tuono und eventuell auch der Speed Triple ausfighten müssen.

Bezüglich automatischer Bestzeiten auf bekannten Bergstrecken würd ich eher kein vorschnelles Urteil wagen, wenngleich die positive Vermutung naheliegt.

Man darf gespannt sein, wie die SuperDuke im Vergleich und absolut betrachtet dann tatsächlich performen wird, das werden wir jedoch wohl erst Mitte 2005 wirklich wissen. Cool


(27.11.2004, 22:45)


Re: Die Wahrheit über die KTM SuperDuke 990
von sprachbox am 07.04.2005, 09:54
Unter "bekannten Bergstraßen" fällt uns natülich als erstes der Ox ein. Hier sehe ich sehr wohl das optimale Einsatzgebiet für die SuperDuke:
- genug Power, aber auch nie zu viel
- net zu schwer
- gute Fahrwerksgeometrie

So ab der "Kategorie Annaberg" (auch Wastl) wirds meiner Meinung nach schon schwierig - hier halte ich Supersportler bereits für zumindest ebenbürtig (siehe auch Mendelpass-Video).

Auf Josefsberg, Seeberg, Niederalpl, ... sollte schon ein deutlicher Nachteil gegen GSXR & Co gegeben sein.

Absolut gleichwertige Fahrer immer vorausgesetzt Wink

 
 Login
Benutzername

Passwort

Registrieren.
 Wissen? Glauben?
durchschnittliche Punktzahl: 2.66
Stimmen: 9


Handelt es sich bei diesem Artikel Deiner Meinung nach um Wissen oder um Glauben?

100% Wissen!
Gutes Wissen, bissl Glauben
Gleichviel Glauben wie Wissen
Viel Glauben, bissl Wissen
Das glaubt er nur

 Optionen

 Fürs Klo ausdrucken Fürs Klo ausdrucken

 Diesen Artikel vermailen Diesen Artikel vermailen

Web site powered by PHP-Nuke, modded by KoflAIR, und dieser Text erscheint in weiß auf weiß HAAA HAAAA

Alle Logos und Markenzeichen auf dieser Site sind Besitz ihrer rechtmäßigen Innhaber und so Zeugs... Die Kommentare ghören ihren Postern, und der Rest ist © KoflAIR 2004.
Web site engine code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 6.49 Sekunden